Privacy Policy

MIND SRL

Regolamento UE 2016/679 GDPR

“Privacy policy”

Lieber Benutzer

gemäß Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 (im Folgenden „GDPR“) und in Bezug auf die Informationen, in deren Besitz MIND S.r.l. zum Schutz von Personen in Bezug auf den Schutz und die Verarbeitung personenbezogener Daten gelangen wird, informieren wir Sie wie folgt

 

Daten-Controller

MIND S.r.l., mit Sitz in Via Dante, 26 – 40125, Bologna.

 

Bei den von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten kann es sich je nach Bereich um Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Foto, Ihre Wohn-/Domiziladresse, die IP-Adresse Ihres Computers und Navigationsdaten handeln.

Wenn Sie auf die Website zugreifen, werden Sie darüber informiert, dass die Website „WWW.MINDCOMPOSITES.COM“ Profilierungs-Cookies (eigene und von Dritten) und Link Cookiepolicy, verwendet, die darauf abzielen, Werbenachrichten entsprechend den Präferenzen des Benutzers zu senden, die er während der Navigation im Netz zum Ausdruck gebracht hat.

 

Die zur Verfügung gestellten Daten werden für die folgenden Zwecke verwendet:

 

ZWECK DER VERARBEITUNG RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG KONSEQUENZEN BEI VERWEIGERUNG DER DATENBEREITSTELLUNG VERARBEITUNGSDAUER
Bearbeitung einer Kontaktanfrage des Benutzers, die darauf abzielt, Anfragen nach Informationen, Verkäufen oder Angeboten in Bezug auf ein Produkt oder eine Dienstleistung des Eigentümers zu befriedigen, durch Registrierung auf der Website in den Bereichen „Home“ und „Kontakte“ Die Verarbeitung ist für den Verkauf oder das Angebot eines Produkts oder einer Dienstleistung des Eigentümers erforderlich (Art. 6.1 Buchst. b) GDPR) Obligatorische Zustimmung: Ohne sie kann der Eigentümer die gewünschten Dienstleistungen und Aktivitäten nicht erbringen. ab Kontaktanfrage des Benutzers im Falle des Nichtkaufs eines Produkts oder einer Dienstleistung des Eigentümers;

10 Jahre im Falle des Kaufs eines Produkts oder einer Dienstleistung

Online-Bewerbung über die Website: Bereich „Work with us“/“Karrieren“. Die Verarbeitung ist erforderlich, um die Bewerbung des Kandidaten auf die auf der Website angebotene Stelle zu prüfen (Art. 6.1 Buchst. b) GDPR) Obligatorische Zustimmung: Ohne sie kann der Eigentümer den Antrag nicht bearbeiten.

 

Die für die Prüfung der Bewerbung notwendige Zeit und in jedem Fall bis zur Schließung der angebotenen Stelle und/oder Widerruf der Zustimmung
Versenden von kommerziellen Mitteilungen („Soft Marketing“) Die Verarbeitung basiert auf dem berechtigten Interesse des Data Controllers Zustimmung ist nicht erforderlich  

Die Verarbeitung darf bis zum Widerruf der Einwilligung (Widerspruch gegen die Verarbeitung) durchgeführt werden

Analyse Ihrer Konsumgewohnheiten und -entscheidungen mit dem Ziel, Ihnen kommerzielle Angebote zu senden, die auf die Produkte zugeschnitten sind, an denen Sie interessiert sein könnten (Cookies) Die Verarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung  

Optional. Die Nichtbereitstellung der persönlichen Daten macht es dem Eigentümer unmöglich, Ihnen personalisierte kommerzielle Angebote zu senden.

Die Verarbeitung kann bis zum Widerruf der Einwilligung erfolgen.

 

 

 

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfolgt mit Hilfe von Papier, Computer und telematischen Werkzeugen in einer Weise, die Sicherheit und Vertraulichkeit gemäß den Bestimmungen der GDPR garantiert.

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt am rechtlichen und operativen Sitz des Data Controllers. Personenbezogene Daten werden auf dem Server des Eigentümers gespeichert und aufbewahrt.

Um die beschriebenen Zwecke zu erreichen, kann es erforderlich sein, dass MIND S.r.l. Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergibt, die zu den folgenden Kategorien gehören

  1. a) Behörden und Aufsichts- und Kontrollorgane und allgemein Subjekte, öffentlich oder privat, mit Aufgaben öffentlicher Art;
    b) Subjekte, die für MIND S.r.l. die administrativen und steuerlichen Verpflichtungen erledigen
    c) Subjekte, die Dienstleistungen für die Verwaltung und Auswertung des Informations- und Marketingsystems von MIND S.r.l. erbringen;
    d) Subjekte, die MIND S.r.l. aus verschiedenen Gründen verwendet, um das angeforderte Produkt oder die Dienstleistung zu liefern.

Diese Subjekte können in einigen Fällen als autonome Datenverantwortliche und in anderen als speziell von MIND S.r.l. beauftragte Datenverarbeiter tätig sein.
Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten zu den oben beschriebenen Zwecken von befugten Angestellten und Mitarbeitern von MIND S.r.l., die zur Verarbeitung personenbezogener Daten ermächtigt sind, gemäß den verschiedenen ihnen zugewiesenen Aufgaben und den erteilten Anweisungen verarbeitet und bekannt gemacht.

Die von MIND S.r.l. verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nicht verbreitet und unterliegen keinen automatisierten Verfahren.

Die Daten werden weder verbreitet noch an Nicht-EU-Länder weitergegeben. Es wird davon ausgegangen, dass der Data Controller, falls erforderlich, das Recht hat, den Standort der Server nach Italien und/oder in die Europäische Union und/oder in Nicht-EU-Länder zu verlegen. In diesem Fall erfolgt die Übermittlung von Daten in Nicht-EU-Länder aufgrund der von der Europäischen Kommission genehmigten Angemessenheitsbeschlüsse oder der Annahme der von der Europäischen Kommission vorbereiteten Standardvertragsklauseln durch den Eigentümer, um ein angemessenes Schutzniveau der personenbezogenen Daten zu gewährleisten

 

In Bezug auf die in dieser Informationsschrift beschriebenen Verarbeitungszwecke können Sie als betroffene Person unter Verwendung der in dieser Informationsschrift angegebenen Kontakte die folgenden Rechte bei MIND S.r.l. geltend machen:

Auskunftsrecht – Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, und, falls dies der Fall ist, Informationen zu erhalten, u. a. über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten und die Speicherdauer, die Empfänger, denen diese Daten mitgeteilt werden können (Artikel 15 DSGVO);

Recht auf Berichtigung – Sie können ohne unangemessene Verzögerung die Berichtigung unrichtiger Sie betreffender personenbezogener Daten und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten oder die Löschung verlangen (Artikel 16 GDPR);

Recht auf Löschung – Sie können die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ohne unangemessene Verzögerung verlangen (Artikel 17 GDPR);

Recht auf Einschränkung – In den von der DSGVO vorgesehenen Fällen können Sie vom Eigentümerr die Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Artikel 18 DSGVO);

Recht auf Übertragbarkeit – Sie können die betreffenden personenbezogenen Daten, die von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format erhalten und erwirken, dass diese in den von der DSGVO vorgesehenen Fällen ungehindert an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden (Artikel 20 DSGVO);

Widerspruchsrecht – Sie können der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten widersprechen, es sei denn, es liegen berechtigte Gründe für die Fortsetzung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen vor (Artikel 21 GDPR);

Recht auf Widerruf – Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, beschränkt auf die Fälle, in denen die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde – Sie können sich bei der Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten, Piazza di Montecitorio n. 121, 00186, Rom (RM) beschweren.

 

Der Betroffene kann die oben genannten Rechte jederzeit ausüben, indem er sich an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wendet und eine E-Mail an ufficiohr@mindcomposites.com sendet.

 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Mitarbeit

MIND S.R.L.